Trotz des Anstiegs der Coinbase bleiben fast alle OmiseGo (OMG) -Investoren unter Wasser

OmiseGo hat kürzlich die Aufmerksamkeit von Krypto-Enthusiasten auf sich gezogen, nachdem eine 200% ige Parabolrallye gezündet wurde.

Aber auch nach dem starken Anstieg haben die meisten Investoren der Kryptowährung immer noch Verluste

Anthony Sassano, Gründer des Ethereum-Geheimdienstes EthHub, teilte auf Twitter ein Bild des Kryptoanalyseunternehmens IntoTheBlock mit, das den Bitcoin Evolution der OmiseGo-Investoren zeigt, die profitabel, ausgeglichen und unter Wasser sind.

Die Grafik zeigt, dass nur 3,85% der OMG-Inhaber trotz des jüngsten Anstiegs einen Gewinn erzielt haben. 1,92% sind ausgeglichen, während 94,24% noch nicht im Geld waren.

Das ist Bitcoin Trader im Detail

 

Sassano stellt fest, dass viele Investoren von OmiseGo die Münze während des Kryptowährungsbooms gekauft haben, der sich zwischen Ende 2017 und Anfang 2018 erstreckte

Während dieser Zeit stieg OmiseGo von einem Tief von 2,75 USD im November 2017 auf das Allzeithoch von 28,50 USD im Januar 2018 – ein Anstieg um 936%. Mit dem darauf folgenden Krypto-Bärenmarkt fiel die Münze im März 2020 auf ein Tief von 0,315 USD.

Am 14. Mai teilte Coinbase mit, dass Händler auf Coinbase Pro in Kürze OmiseGo kaufen und verkaufen können. Die Nachricht löste sofort einen Kaufrausch aus, der die Kryptowährung um bis zu 200% in die Höhe schnellen ließ.

Bei dem aktuellen Preis von 1,90 USD muss OMG 1.400% zulegen, um sein Allzeithoch zurückzugewinnen.

Goldman Sachs lädt Investoren ein, über Bitcoin (BTC), Gold und Inflation zu sprechen – da die Bilanz der Fed 7 Billionen US-Dollar übersteigt

Bitcoin und Kryptowährung werden bei einem bevorstehenden Kundenanruf des Investmentbanking-Riesen Goldman Sachs im Mittelpunkt stehen. Die für Mittwoch, den 27. Mai, geplante Telefonkonferenz mit dem Titel „US-Wirtschaftsausblick und Auswirkungen der aktuellen Politik auf Inflation, Gold und Bitcoin“ wird sich auf makroökonomische Trends und deren Auswirkungen auf die Finanzmärkte konzentrieren.

Am Donnerstag kündigte die Federal Reserve eine Rekordbilanz von 7,09 Billionen US-Dollar für die Woche bis zum 20. Mai an, nach 6,98 Billionen US-Dollar in der Vorwoche

Die sich ändernden wirtschaftlichen Winde haben eine dramatische Landschaft mit scheinbar grenzenlosem Gelddruck geprägt, die institutionelle Anleger dazu veranlasst hat, sich zunehmend Gold zuzuwenden und gleichzeitig die Entstehung von Bitcoin Trader zu untersuchen.

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, hat bereits gewarnt, dass die bevorstehenden Wirtschaftsdaten für das zweite Quartal die schlechtesten sein werden, die das Land jemals gesehen hat. In einem kürzlich durchgeführten 60-Minuten-Interview sprach Powell jedoch auch über die weitreichenden Befugnisse der Fed, sich gegen die brutale Flut zu wehren, die Arbeitsplätze zerstört und Aktien inmitten der Pandemie bedroht hat.

„Wir können noch viel mehr tun. Wir haben noch lange keine Munition mehr. Nein – es gibt wirklich keine Grenzen, was wir mit diesen Kreditprogrammen machen können. “

Die extreme Geldpolitik der Zentralbanken hat Goldman Sachs die Voraussetzungen geschaffen, um über quantitative Lockerungen, das Risiko einer Geldinflation und die Positionierung von Vermögenswerten wie Bitcoin und Gold durch die Weltwirtschaft zu diskutieren.

Während Gold seit der Verbreitung des Coronavirus an Wert gewonnen hat – Analysten sagen voraus, dass der Vermögenswert bis Ende des Jahres ein Rekordhoch erreichen könnte -, deutet Grayscale, einer der führenden Vermögensverwalter für digitale Währungen, auf einen sich ändernden Ausblick auf Bitcoin hin.

BTC erhielt einen wichtigen Schub von Paul Tudor Jones, einem führenden Hedgefonds-Manager, der Anfang dieses Monats bekannt gab, dass er eine feste Krypto-Anlagestrategie verfolgt und 1-2% seines Vermögens in Bitcoin investiert.

bitcoin

Meldet Graustufen in einem Newsletter an Investoren

„Jones betonte Bitcoin als Instrument zur Absicherung von Portfolios, um der raschen Ausweitung der Bilanz der Fed und der unhaltbaren globalen Verschuldung entgegenzuwirken. Als Jones seine Überzeugung in Bitcoin teilte, untersuchte er auch verschiedene Vermögenswerte zur Bekämpfung der Inflation, darunter Gold, Aktien, Staatsanleihen, Rohstoffe und Währungen. In seiner Notiz erklärte Jones kurz und bündig: „Wenn ich gezwungen bin zu prognostizieren, ist meine Wette [auf] Bitcoin.“

Mit über 7 Billionen US-Dollar verdoppelte sich die Bilanz der Fed im ersten Quartal 2020, nachdem die Zentralbank durch Rettungspakete und quantitative Lockerungen über 3 Billionen US-Dollar gedruckt hatte.

Ethereum News: Welches sind die Grundlagen, die den Preisanstieg der ETH unterstützen?

Das Ethereum steigt immer noch stetig an, mit Widerständen, die kein Problem zu sein scheinen. Damit wird signalisiert, dass der Preis der ETH bereit ist, in den nächsten Tagen die 200-Dollar-Marke zu erreichen. In diesem Ethereum News-Artikel analysieren wir die Fundamentaldaten, die den Aufwärtstrend der zweitgrößten Kryptomon-Währung im Moment unterstützen.

Ethereum News, die sein Verhalten erklären

Der Umstieg auf Serenity 2.0 zieht massive Investitionen an. Bitcoin Code nähert sich seiner Version 2.0. Damit versprechen neue Verbesserungen eine höhere Akzeptanz des Projekts und folglich eine Erhöhung seiner Marktkapitalisierung.

Kürzlich hat die neue Version, die unter dem Namen Serenity bekannt ist, einen weiteren Schritt in Richtung ihrer Veröffentlichung gemacht. Der erste Block seines Testnetzes ist bereits erfolgreich validiert worden.

bitcoin gold
Die herausragendste Implementierung von Ethereum 2.0 ist der Test der Teilnahme oder der Nachweis des Einsatzes, der die mit dem Arbeitsnachweis validierte Kette hinterlässt. Damit sollen Skalierbarkeitsprobleme beseitigt und der Weg zu Geschwindigkeit und Kapazität für transaktionsbezogene Fragen geebnet werden.

Es ist noch ein weiter Weg bis zum offiziellen Start mit einem vorläufigen Termin im Juli dieses Jahres zu gehen.

Für viele Experten, die sich mit dem Ökosystem befassen, könnten die umzusetzenden Verbesserungen einen starken „Bull Run“ auslösen und sogar das Wirtschaftssystem, wie wir es kennen, transformieren.

Jetzt ist es einfacher, Kryptenmünzen zu kaufen

Während die guten Nachrichten dem Ethereum weiterhin einen inneren Wert verleihen, werden Privatanleger, die vor einer umfassenden Analyse zurückschrecken, versuchen, die ETH um jeden Preis zu kaufen, aus Angst, die Welle zu verpassen, eine Stimmung, die besser als FOMO bekannt ist.

Heute ist es wirklich einfach, in die Welt der Investitionen in Kryptom-Währungen einzusteigen, dank Tauschplattformen, die eine große Liste von FIAT-Währungen akzeptieren, wie es bei der anerkannten Börse Binance der Fall ist.

Und so wie die kleinen Fische versuchen, in den Zug zu gelangen, häufen sich die großen Wale weiter an, was durch ein hohes Handelsvolumen belegt wird.

Darüber hinaus verzeichnet das Ethereum-Projekt einen großen Zustrom institutioneller Anleger. Ein Bericht von Grayscale weist darauf hin, dass Ethereum Trust im vergangenen Quartal mehr Investitionen erhalten hat als in den beiden Vorjahren zusammen.